MIA

Wann: 29.07.2018
Wo: 90518 Altdorf (Deutschland)
Strasse: Neubaugasse
Genre: Worldmusic, Afrobeat
Preis: VVK 25 €

Das Musikfestival MIA geht in seine dritte Auflage und das Programm der SoulBuddies für MIA 2018 steht. Unter dem Motto "afrobeatseurope" werden Künstler präsentiert, die Brücken zwischen den beiden Kontinenten bauen. Im Altdorfer Wallensteinjahr 2018 ergeben sich zudem einige Anpassungen, insbesondere die Aufteilung auf zwei Termine.

Am Sonntag den 29. Juli öffnet sich der historische botanische Garten hinter dem neuen Gemeindehaus für ein Kulturpicknick am zweiten Festivaltag. Es beginnt etwas ruhiger ab 16 Uhr mit dem Kora-Virtuosen Sekou Koyaté aus Guinea. Der mit zahlreichen Awards ausgezeichnete Künstler mixt traditionelle Klänge mit Blues-, Funk- und Afro-Pop-Elementen. Im Anschluss werden ab 18 Uhr The KutiMangoes den Altdorfer Kultursommer mit viel Dampf zu seinem Höhepunkt führen. Die Band verwebt den Soul eines Fela Kuti mit jazzigen Einflüssen. Aber was The KutiMangoes besonders macht, ist die Vielfalt der Stile, die sie in ihre Grooves implementieren: Heitere Calypsosounds und brachialer New-Orleans-Fonk, auch der Sahel-Blues schimmert durch und zuweilen zitieren die tiefdröhnenden Bläser äthiopische Fünftonriffs. Afro Beat vom Feinsten.

MIA Tag 1

Bands:
Sekou Kouyaté, The KutiMangoes

Weitere Infos:
Festivalticker: MIA
Website: MIA


Hinterlasse eine Antwort