La Route Du Rock

Wann: 17.08. - 20.08.2022
Wo: 35400 Saint Malo (Frankreich)
Genre: Indie Rock, Alternative Rock, Psychedelic Rock, Gothic, Garage Punk, Post Rock, Punk ...
Preis: VVK 25 - 50 € je Tag

France's premier summer music festival La Route Du Rock will take place this coming August 17-20th 2022.

This edition of the festival has a characteristically daring lineup of internationally renowned artists. Held in and around the beautiful walled seaside city of St. Malo on Brittany's Emerald Coast, La Route Du Rock has seen headline sets from Sonic Youth, Portishead, PJ Harvey, The Cure, Sigur Ros, My Bloody Valentine, Mogwai, The National, TV On The Radio and The XX in recent years, and always has a great international supporting bill of up-and-coming bands.

Bands:
Aldous Harding, King Hannah, Fontaines D.C., Wet Leg, Black Country New Road, Yard Act, Working Men's Club, Geese, Charlotte Adigéry & Bolis Pupul, Cola, Mary Lattimore, Baxter Dury, The Limiñanas, Kevin Morby, Diiv, Porridge Radio, Los Bitchos, Snapped Ankles, Honeyglaze, Melenas, King Gizzard & The Lizard Wizard

Weitere Infos:
Festivalticker: La Route Du Rock
Website: La Route Du Rock

Ariano Folkfestival

Wann: 17.08. - 21.08.2022
Wo: 83031 Ariano Irpino (Italien)
Strasse: Via Calvario
Genre: Folk, Worldmusic, Balkan, Mambo, Irish Folk, Rock, Soul, Reggae ...
Preis: VVK 45 €

Das Ariano FolkFestival ist ein vier Tage dauerndes Musik Festival in Ariano Irpino, einer kleinen Stadt in Süd Italien. Das Event findet seit 1996 statt.

Bands:
Bab L’ Bluz, Lord Sassafrass, El Maout, Sidi Wacho, Zoufris Maracas, Daddy G, Orkesta Mendoza, Mad Dog Mcrea, Phil, Antti Paalanen, Tankus The Henge, Napalma, Quantic, Don Letts, Africa Unite, Nación Ekeko, Buscemi

Weitere Infos:
Festivalticker: Ariano Folkfestival
Website: Ariano Folkfestival

New Healing Festival

Wann: 15.08. - 22.08.2022
Wo: 16945 Kümmernitztal (Deutschland)
Genre: Psytrance, Progressive Trance, Ambient, Progressive Psytrance ...
Preis: Week VVK 163,90 € | Weekend VVK 130,90 €

Willkommen zur nächsten Auflage: Auf dem New Healing Festival erwarten euch eine Woche voller Musik, Kunst und Inspiration. In einzigartiger Atmosphäre erwartet euch unter der Woche ein einzigartiges Programm aus Meditation, Yoga, Philosophie, Wellness und vielem mehr. Während ihr am Wochenende zu den feinsten elektronischen Beats ausgiebig tanzen könnt. Aber auch unsere jüngsten Gäste kommen nicht zu kurz. Denn es wartet ein farbenfrohes Programm für Kinder jeden Alters.

Bands:
Drukverdeler & Dj Bim, Chris Zippel, Cosmic Vibration, Cubixx, Djoanna, Dynamic Range, Elea, Goa Jonas, Hatikwa, Interium, Lebendige Menschen, Melburn, Serenity Flux, Tongue & Groove., Vargo

Weitere Infos:
Festivalticker: New Healing Festival
Website: New Healing Festival

Dynamo Metal Fest

Wann: 20.08. - 21.08.2022
Wo: 5644 RX Eindhoven (Holland)
Strasse: Antoon Coolenlaan 3
Genre: Thrash Metal, Death Metal, Groove Metal, Epic Doom Metal, Heavy Metal, Hardcore ...
Preis: VVK 79 €

Once the ice skates have been tucked away in the attic, the Kunstijsbaan (Ice Rink) in Eindhoven is getting ready to host a couple thousand headbangers in black shirts. Dynamo is presenting their festival: Dynamo Metal Fest on this legendary location (made famous by another festival) on August 20th and 21st 2022.

Bands:
Testament, Candlemass, Exodus, Death Angel, Cattle Decapitation, Firewind, Vended, Dress The Dead, Tankzilla, Lik, Kreator, Heaven Shall Burn, Lamb Of God, Jinjer, Cannibal Corpse, Angelus Apatrida

Weitere Infos:
Festivalticker: Dynamo Metal Fest
Website: Dynamo Metal Fest

Acoustic Summer

Wann: 20.08.2022
Wo: 40233 Düsseldorf (Deutschland)
Strasse: Ronsdorfer Straße 77A
Genre: Soft Rock, Blues, Indie Folk, Acoustic Punk, Folk ...
Preis: VVK 32 €

Am Samstag, 20. August findet das 12. Acoustic Festival Düsseldorf statt. Rainking - The Music Factory präsentiert sieben Musiker*innen aus sechs verschiedenen Ländern, darunter erstmals Musiker*innen aus der Mongolei und Guadeloupe. Alle Künstler*innen treten akustisch auf und bieten ein abwechslungsreiches Programm zwischen Folk, Pop und Rock. Der diesjährige Headliner ist Midge Ure (Ultravox, Visage, Live-Aid).
Sommer, Sonne, Songs und Freunde, so könnte man das Acoustic Festival kurz zusammenfassen. Wer auf der Suche nach guter Musik, jenseits des Mainstreams, in einer
entspannten und familiären Atmosphäre ist, der ist beim Acoustic Summer genau richtig. Das Acoustic Festival stimmt ruhigere Töne an. Zum ersten Mal gibt es in diesem Sommer auch eine Newcomer-Bühne. Hier präsentieren ausgewählte Künstler*innen erstmals ihre Musik vor Publikum.
Die Veranstalter Thomas Kirchmann und Christoph Schulpen freuen sich in diesem Sommer besonders über den Headlinder Midge Ure. "Auf unserer Liste der Künstler, die wir gerne auf unserer Bühne sehen wollten, stand Midge Ure schon immer ganz oben. Ein Künstler, der mit Ivor Novello,
Grammy, Bascap und einer Flut von Gold- und Platinschallplatten ausgezeichnet wurde. Wir sind
glücklich, Midge Ure in diesem Jahr als unseren Headliner begrüßen zu dürfen." schwärmt Kirchmann.
Aus Australien liefert Singer-Songwriter Jaimi Faulkner gefühlvolle und eingängige Songs, die durch sein ausgezeichnetes und ausdrucksstarkes Gitarrenspiel und seine warme, soulige Stimme zu einem echten Erlebnis werden. Die Band Seeda setzt sich zusammen aus drei mongolischen und einem iranischen Musiker. Die Grundlage ihrer modernen Kompositionen bilden Naturklänge, erzeugt mit traditionellen Instrumenten und durch die Anwendung uralter Gesangstechniken nomadischer Vorfahren. The Bolokos bringen Akustik-Punkrock aus der Karibik mit. Karyn Ellis ist eine großartige kanadische Songwriterin, ihre Songs sind musikalisch zusammengesetzt aus Folk, Country, Pop und ein bisschen Jazz. Fluegge spielen wunderbare Akustik-Punk-Songs. Kate Rena bietet eine Power Mischung aus Akustik-Pop, Folk und Country-Musik. Mit einer einzigartigen Stimme, betont rhythmischem Gitarrenspiel und fesselnder Bühnenpräsenz erweckt sie Geschichten auf eine einmalige Art zum Leben.
Ort des Geschehens wird das Weltkunstzimmer, die denkmalgeschützte ehemalige Backfabrik in Düsseldorf- Flingern, sein. So wird im sommerlichen Ambiente die (überdachte) Open Air-Bühne bespielt. Neben der spektakulären Kulisse garantieren hochkarätige Vertreter aus England, Australien, Mongolei, Iran, Guadeloupe und Deutschland einen unvergesslichen Festivaltag.

Bands:
Midge Ure, Jaimi Faulkner, Seeda, The Bolokos, Karyn Ellis, Fluegge, Kate Rena

Weitere Infos:
Festivalticker: Acoustic Summer
Website: Acoustic Summer

Vi Elsker

Wann: 20.08.2022
Wo: 8000 Aarhus (Dänemark)
Strasse: Skovbrynet 5
Genre: Eurodance, Dance, Pop ...
Preis: VVK 679 DKK

Die Stars der 90er präsentier am 20. August das Vi Elsker in Aarhus im Freizeitpark Tivoli Friheden.

Bands:
Coolio, Blue, 5ive, East 17, Kate Ryan, Sukkerchok, Toy-Box, Pulsedriver, Dario G, Robin S

Weitere Infos:
Festivalticker: Vi Elsker
Website: Vi Elsker

Winds and Woods meet Metal

Wann: 19.08. - 20.08.2022
Wo: 04319 Leipzig (Deutschland)
Strasse: Werkstättenstraße 4
Genre: Symphonic Metal, Folk Metal, Opera Metal, Symphonic Power Metal ...
Preis: VVK 25 € | AK 30 €

Symphonic- und Folk Metal-Liebhaber aufgepasst! Am 19. & 20. August 2022 findet im Hellraiser Leipzig die nunmehr vierte Ausgabe des Winds and Woods meet Metal-Festivals statt. Eine feine Auslese aufstrebender europäischer Bands und sogar eine Band aus Argentinien bieten ein hochwertiges und mitreißendes Konzerterlebnis unter freiem Himmel. Zelebriert die Leidenschaft zu verzerrten Gitarren und Schlagzeug, aber auch zu Flöten, Geigen und allerlei anderen wunderbaren Instrumenten und genießt dabei den Sommer!

Bands:
Molllust, Triddana, Aexylium, Eternal Silence, Manora, End of Scream, Wolfarian, FlowerLeaf, Hel's Throne

Weitere Infos:
Festivalticker: Winds and Woods meet Metal
Website: Winds and Woods meet Metal

Nukstock Open Air

Wann: 19.08. - 20.08.2022
Wo: 01920 Nucknitz (Deutschland)
Strasse: Dorfstr.
Genre: Death Metal, Thrash Metal, Heavy Metal, Post Black Metal, Black Metal, Blues ...
Preis: VVK 35 €

Das Nukstock Open Air ist ein familiäres Metal & Rock Festival mit Hippieatmosphäre inmitten der zweisprachigen Oberlausitz.

Im Jahre 1997 fand das allererste N.O.A. statt und lässt uns seit dem nicht mehr los. Indessen sind mehrere Generationen an Veranstaltenden hinzugekommen. Entlang dieser generationsübergreifenden Zusammenarbeit hat sich aus dem selbstverwalteten barakka e.V. ein stabiles Veranstaltungskollektiv entwickelt.
D.I.Y. or die!

Im Fokus steht natürlich, dass wir uns und den lokalen sowie internationalen musik- und festivalbesessenen Chaoten ein grandioses Wochenende bescheren wollen.

Jedoch verbindet uns jedes Jahr aufs Neue die Hoffnung, im Zentrum des homogenen sorbischen Siedlungsgebiets ein kleines, subkulturelles Paralleluniversum errichten wollen und somit interkulturellen Austausch zu fördern. Genug der Worte. Kommt doch vorbei und trinkt mit uns ein Bier, Tee, Kaffee oder was auch immer ihr wollt.

Bands:
Purgatory, Cemetery, Reactory, Aschenvater, Eisenhand, Aptera, Autumn Nostalgie, Norkh, Tim Holehouse

Weitere Infos:
Festivalticker: Nukstock Open Air
Website: Nukstock Open Air

Afrika-Fest Deggendorf

Wann: 19.08. - 21.08.2022
Wo: 94469 Deggendorf (Deutschland)
Strasse: Eginger Str.
Genre: Worldmusic
Preis: Kostenlos

Ein Fest für afrikanische Musik und Kultur in Deggendorf. Das Afrika-Fest bietet Pop aus den verschiedenen afrikanischen Ländern, afrikanisches Essen, Vorträge, Modenschauen, Workshops, Konzerte und vieles mehr. Drei Tage lang präsentiert das Afrika-Fest die kulturelle Vielfalt Afrikas. Der afrikanische Basar auf dem Volkfestplatz bietet Schmuck, Mode und Handwerkskunst, Vereine informieren über ihre Projekte, Gastronomen laden zur kulinarischen Entdeckungsreise ein. Auf der Open-Air-Bühne finden Konzerte, Tanzvorführungen und Modeschauen statt. Kinder sind willkommen und finden zahlreiche Angebote beim Kinderprogramm.

Bands:
The Unduster, Pamoja, Rising Fire

Weitere Infos:
Festivalticker: Afrika-Fest Deggendorf
Website: Afrika-Fest Deggendorf

Wilde Möhre Maskenball

Wann: 19.08. - 22.08.2022
Wo: 03116 Drebkau (Deutschland)
Strasse: Göritz 5
Genre: Techno, House, Tech House, Psystep, Deep House, Downtempo, Ambient ...
Preis: VVK 159 €

DJs
Tanzbare Musik ist das Herz der Wilden Möhre. Deshalb sind DJs bei uns im Programm am stärksten vertreten und werden bei den verschiedenen Editionen jeweils um einen bestimmten thematischen Schwerpunkt ergänzt.

Performance
Während du mit einem kühlen Getränk in der Hand über das Festival streifst, tut sich eine neue Welt vor dir auf.

In nahezu jedem Winkel lädt dich eine Aufführung zum Verweilen ein - mal schillernd und bunt, mal frech und laut, manchmal interaktiv und manchmal einfach nur zum dabei sein und genießen. Immer wieder heißt es "Vorhang auf" oder "Bühne frei" für ein handverlesenes Potpourri an liebevollen Performances.

Ehe du dich versiehst, taucht die Abenddämmerung die Floors in magisches Licht. Zeit, dein Kostüm zu zücken und auf dem Wildschreck bis in die Dämmerung zu tanzen - in dem Wissen, dass die Nacht für dich nie enden könnte, der nächste Tag aber noch viel mehr wunderschöne Erlebnisse für dich bereit hält.

Vorträge & Wissenschaft
Für diejenigen, die ihre Festivalerfahrung mit mehr Substanz anreichern wollen, fördern unsere Vorträge die grauen Zellen und erweitern den Horizont: neben Wissenschaft und Technik zum Anfassen und Mitmachen bietet unsere Wissenschaftshütte ein Potpourri an gesellschaftlich relevanten Themen mit viel Raum für Diskussion. In diesem Jahr haben wir unter anderem Expert*innen für Stringtheorie und für neue Formen des Wirtschaftens eingeladen.

Bands:
Mikal Aton, Doron, Bebetta, David Jach, Bee Lincoln, Bizzarro Universe, Daniele Di Martino, Tobi Neumann, Silsan, Yusuf Lemone, FreedomB, Bianco & Schlemann, Breger, Ella, Ebend, Luca Musto, Rocko Garoni, Chickejacke, Dana Ruh, Electronic Elephant, Casimir von Oettingen, Dario, Annie O, Commander Love

Weitere Infos:
Festivalticker: Wilde Möhre Maskenball
Website: Wilde Möhre Maskenball

Flinta*sphere

Wann: 19.08. - 20.08.2022
Wo: 35039 Marburg (Deutschland)
Strasse: Afföllerwiesen 3a
Genre: Punk, Hip Hop, Alternative Rock, Avantgarde Pop, Fuzz Rock, Grunge, Punk Rock, Synthie Pop, Folk Rock ...
Preis: VVK 20-25 €

Wir vom Café Trauma haben im Sommer etwas Größeres geplant: Flinta*sphere, ein zwei-tägiges Musikfestival mit feministischem Anspruch.

Aber worum geht's eigentlich?
Trotz zunehmendem Bewusstsein für die geringe Sichtbarkeit von Flinta* (Frauen, Lesben, Interpersonen, Non-Binary, Transpersonen und Agender) -Musiker*innen/Künstler*innen im öffentlichen Raum ist der Flinta*-Anteil im Band-Booking-Kontext noch immer schwach ausgeprägt. Nach wie vor finden hauptsächlich cis-männliche Musiker Platz in Festival-Line-Ups. Aus dem Grund werden Lebensrealitäten, Erfahrungen und Meinungen von Flinta*-Künstler*innen kaum repräsentiert und ebenso Rezipient*innen nicht angesprochen, welche sich im Mainstream nicht gesehen fühlen. Um auf diese Diskrepanz aufmerksam zu machen und Flinta*-Musiker*innen und -Künstler*innen gezielt und im buchstäblichen Sinne eine Bühne zu geben, ist dieses Festival adressiert an Bands mit mindestens Flinta*-Anteil und Flinta*-Bands.
Bei dem Festival geht es also darum, Flinta*-Personen vor, hinter und auf der Bühne sichtbar zu machen und ihnen zudem eine sichere Festivalatmosphäre zu bieten.
Geplant ist das Festival für den 19. & 20. August auf dem gesamten Trauma-Gelände.

All genders welcome!

Bands:
Acht Eimer Hühnerherzen, Finna, Gwen Dolyn & Toyboys, Get Jealous, Tigrrez Punch, The Heroine Whores, Wrackspurts, Dust Suck!er, Junokill

Weitere Infos:
Festivalticker: Flinta*sphere
Website: Flinta*sphere

Gießener Kultursommer

Wann: 18.08. - 03.09.2022
Wo: 35396 Gießen (Deutschland)
Strasse: Domäne Schiffenberg 1
Genre: Pop, Power Metal, Indie Rock, Hip Hop, Funk, Punk Rock, Schlager, Country Rock'n'Roll
Preis: VVK 23 - 67,50 € je Tag

Der Gießener Kultursommer bietet erneut ein hochkarätiges Programm mit großartigen Künstlern und Bands aus unterschiedlichen Genres. Für die mittlerweile zum 5. Mal auf dem Gelände des Kloster Schiffenbergs stattfindende Veranstaltungsreihe werden wieder über 30.000 Zuschauer erwartet.

Bands:
Sportfreunde Stiller, Blind Guardian, Adel Tawil, Wincent Weiss, Sido, Jan Delay & Disko No.1, Santiano, Silbermond, Broilers, Hammerfall, Johannes Oerding, Alvaro Soler, Ben Zucker, The BossHoss, Dj Bobo

Weitere Infos:
Festivalticker: Gießener Kultursommer
Website: Gießener Kultursommer

Summer End Openair

Wann: 04.09.2022
Wo: 8261 Sinabelkirchen (Österreich)
Strasse: Sinabekirchen 280
Genre: Austro Pop

Das Austropop und Austro-Indie Openair in Sinabelkirchen.
Powered by Antenne Steiermark und Raiffeisen.

Weitere Infos:
Festivalticker: Summer End Openair
Website: Summer End Openair