Kill Your Idols Festival

Wann: 16.03. - 17.03.2018
Wo: 10963 Berlin (Deutschland)
Strasse: Wilhelmstrasse 9
Genre: Punk, Hardcore, Crust, Psychobilly, Punk Rock

Die dritte Ausgabe des Kill Your Idols Festival findet am 16. und 17. März im Tommy Weisbecker Haus in Berlin statt.

Bands:
Blatoidea, 4Scums, The Radsters, Ssex, Sick Times, Suicide Bombers, NiveauFlucht, Degenerated, Blades, SpeedKobra, Still Awake

Weitere Infos:
Festivalticker: Kill Your Idols Festival
Website: Kill Your Idols Festival

Hammerfest

Wann: 15.03. - 18.03.2018
Wo: LL53 6HJ Pwllheli (Wales)
Genre: Thrash Metal, Death Metal, Melodic Death Metal, Metalcore, Progressive Metal, Doom Metal, Metal, Heavy Metal, Groove Metal, Power Metal, Pirate Metal ...
Preis: VVK 40-59 £ je Tag

Hammerfest, das Hard Rock und Metal Winter Festival vom 15. - 18. März im Hafan Y Mor Holiday Park in Pwllheli/North Wales. Präsentiert von Metal Hammer und HRH.

Bands:
Sepultura, Hellyeah, Blaze Bayley, Red Rum, Triaxis, Ohhms, Ballsdeep, Belligerence, Gloryhammer, Raging Speedhorn, Conan, Blood Red Throne, Cypecore, Dead Label, Codex Alimentarius, Obzidian, Vice, Deadly Circus Fire

Weitere Infos:
Festivalticker: Hammerfest
Website: Hammerfest

Les Nuits Du Loup

Wann: 14.03. - 24.03.2018
Wo: 69280 Marcy-l'Étoile (Frankreich)
Strasse: Place Fleury-Lancelin
Genre: Gipsy, Chanson, Irish Folk, Nouvelle Chanson ...
Preis: 5 - 10 € je Event

Die Nuits Du Loup bietet über eine Woche unterschiedliche Veranstaltungen und findet im Salle des Fêtes in Marcy-l'Étoile in Frankreich statt.

Bands:
Soleo, Une Touche D'Optimisme, The Irish Dogs, Fafapunk, Souviens-Toi Barbara, Barrio Cante Gipsy, L'Orchestre National De Ukuleles, Les Goguettes

Weitere Infos:
Festivalticker: Les Nuits Du Loup
Website: Les Nuits Du Loup

Irish Spring Festival

Wann: 14.03.2018
Wo: 04277 Leipzig (Deutschland)
Strasse: Kochstraße 132
Genre: Irish Folk, Celtic Folk
Preis: VVK 26,30 €

Das große Früh­lings­fest der Folk Music auf Tour­nee!

Das wohl wich­tigs­te Früh­lings-​Folk-​Fes­ti­val des Lan­des wird auf der 18. Tour­nee er­neut mit gro­ßer Vor­freu­de als Haus­mit­tel gegen den Win­ter-​Blues die Büh­nen er­obern. Wie immer gibt es Ent­de­ckun­gen und Be­währ­tes aus dem wei­ten kel­ti­schen Klang­kos­mos zu er­le­ben. Fas­zi­nie­rend, wie die junge Ge­ne­ra­ti­on dem Folk wie­der eine Zu­kunft gibt: Sie be­geis­tert mit den schwung­vol­len Tanz­rhyth­men der Jigs, Reels und Horn­pipes, den ge­sun­ge­nen Bal­la­den, tra­di­tio­nell ge­nau­so wie im immer wie­der zeit­ge­mäß ge­färb­ten Folk-​Pop Ge­wand. Dabei set­zen sie auf hand­ge­mach­te Klän­ge akus­ti­scher In­stru­men­te wie Flö­ten, Ak­kor­de­on, Geige, iri­sche Trom­mel, Harfe und Gi­tar­re. Durch den di­rek­ten Draht ins Herz der kel­ti­schen Szene trägt das 18. Irish Spring Fes­ti­val die­sem Trend Rech­nung und wirft einen Blick auf wich­ti­ge ak­tu­el­le Ent­wick­lun­gen.

Span­nung ver­spricht die Be­geg­nung drei­er Grup­pen aus den kel­tisch ge­präg­ten Re­gio­nen Ir­land und Nova Sco­tia ("Neu-​Schott­land" in Ka­na­da): Die wil­den Schwes­tern Cas­sie & Mag­gie Mac­Do­nald schaf­fen es, zu zweit wie eine volle Band zu klin­gen. Meis­ter­li­ches Hand­werk auf Fidd­le (Cas­sie), Gi­tar­re und Kla­vier (Mag­gie), wun­der­schö­ne Ge­sangs-​Har­mo­ni­en und mit­rei­ßen­der Step­tanz sind die Er­folgs-​Zu­ta­ten der bei­den Aus­nah­me-​Ta­len­te. Kürz­lich wur­den die Ka­na­die­rin­nen u.a. als "Best New Group of the Year" aus­ge­zeich­net.

Ein schnell auf­ge­hen­der Stern der Szene ist das iri­sche All-​Star-​Quar­tett Ríanta um Gei­gen­kö­ni­gin Karen Hi­ckey (u.a. mit Cel­tic Su­per­star Car­los Nunez) aus Mayo und Ak­kor­de­on-​He­xer Conor Mo­ri­ar­ty. Ihnen zur Seite ste­hen Cil­li­an O'Da­laigh (Ge­sang, Gi­tar­re) und Kier­an Leo­nard (Per­cus­sion) mit ge­fühl­vol­len Rhyth­men und Har­mo­ni­en. Ríanta schafft eine ele­gan­te Brü­cke zwi­schen er­di­ger Tra­di­ti­on und in­no­va­ti­ven neuen Klang­bil­dern.

Den Abend er­öff­nen mit High Time drei junge Vir­tuo­sen aus Con­ne­ma­ra. Sie spie­len und sin­gen seit ihrer Kind­heit zu­sam­men und sind ein wun­der­ba­res Bei­spiel le­ben­der Tra­di­ti­on des alten Ir­lands im zeit­ge­mä­ßen fri­schen An­strich. Ihr Pro­gramm de­fi­niert, wo die Irish Folk Music heute steht.

Als letz­tes High­light ver­sam­meln sich zum Ab­schluss tra­di­tio­nell alle Künst­ler auf der Bühne zum rau­schen­den Fi­na­le mit dem Pu­bli­kum.

Weitere Termine des Irish Spring Festival

Bands:
HighTime, Cassie and Maggie, Ríanta

Weitere Infos:
Festivalticker: Irish Spring Festival
Website: Irish Spring Festival

Irish Heartbeat Festival

Wann: 12.03.2018
Wo: 06295 Lutherstadt Eisleben (Deutschland)
Strasse: Landwehr 5
Genre: Irish Folk
Preis: VVK 13 - 19 €

Die Iren haben bekanntlich ein großes Herz. Ein Herz voll von Geselligkeit, Witz und Leidenschaft. All das sind ausgezeichnete Voraussetzungen, um ein Land zu sein, das immer wieder beeindruckende Geschichtenerzähler, Tänzer, Sänger und Musiker hervorbringt. Der Herzschlag der irischen Nation erhöht sich immer deutlich rund um die tollen Tage, wenn der St. Patrick's Day gefeiert wird. Am irischen Nationalfeiertag hat irische Kultur Hochkonjunktur. Insbesondere Irish Folk lässt die Herzen der Iren höher schlagen. Aber nicht nur die der Iren...

Irish Heartbeat ist eine Tour, das die Hand am Puls der irischen Musikszene hat. Es bringt seit 29 Jahren sowohl ihre traditionellen als auch innovativen Elemente auf Tour. Insbesondere rund um den St. Patrick's Day steigt das Zusammengehörigkeitsgefühl der Iren und ihrer Freunde - egal wo sie sein mögen - ganz besonders stark an. Man spürt die unsichtbaren Bande, wie sie nur Kultur über den Erdball spannen kann. Zu einem authentischen St. Patrick's Day Feeling gehört aber nicht nur tolle Musik, sondern auch eine typisch dekorierte Halle, irische Speisen und Getränke.

Weitere Termine des Irish Heartbeat Festival

Bands:
Screaming Orphans, Teresa Horgan & Matt Griffin, Réalta

Weitere Infos:
Festivalticker: Irish Heartbeat Festival
Website: Irish Heartbeat Festival

Irish Heartbeat Festival

Wann: 11.03.2018
Wo: 31582 Nienburg (Deutschland)
Strasse: Mühlentorsweg 2
Genre: Irish Folk
Preis: VVK 27 - 33 €

Die Iren haben bekanntlich ein großes Herz. Ein Herz voll von Geselligkeit, Witz und Leidenschaft. All das sind ausgezeichnete Voraussetzungen, um ein Land zu sein, das immer wieder beeindruckende Geschichtenerzähler, Tänzer, Sänger und Musiker hervorbringt. Der Herzschlag der irischen Nation erhöht sich immer deutlich rund um die tollen Tage, wenn der St. Patrick's Day gefeiert wird. Am irischen Nationalfeiertag hat irische Kultur Hochkonjunktur. Insbesondere Irish Folk lässt die Herzen der Iren höher schlagen. Aber nicht nur die der Iren...

Irish Heartbeat ist eine Tour, das die Hand am Puls der irischen Musikszene hat. Es bringt seit 29 Jahren sowohl ihre traditionellen als auch innovativen Elemente auf Tour. Insbesondere rund um den St. Patrick's Day steigt das Zusammengehörigkeitsgefühl der Iren und ihrer Freunde - egal wo sie sein mögen - ganz besonders stark an. Man spürt die unsichtbaren Bande, wie sie nur Kultur über den Erdball spannen kann. Zu einem authentischen St. Patrick's Day Feeling gehört aber nicht nur tolle Musik, sondern auch eine typisch dekorierte Halle, irische Speisen und Getränke.

Weitere Termine des Irish Heartbeat Festival

Bands:
Screaming Orphans, Teresa Horgan & Matt Griffin, Réalta

Weitere Infos:
Festivalticker: Irish Heartbeat Festival
Website: Irish Heartbeat Festival

Irish Spring Festival

Wann: 11.03.2018
Wo: 26849 Filsum (Deutschland)
Strasse: Rathausring 8-12
Genre: Irish Folk, Celtic Folk

Das große Früh­lings­fest der Folk Music auf Tour­nee!

Das wohl wich­tigs­te Früh­lings-​Folk-​Fes­ti­val des Lan­des wird auf der 18. Tour­nee er­neut mit gro­ßer Vor­freu­de als Haus­mit­tel gegen den Win­ter-​Blues die Büh­nen er­obern. Wie immer gibt es Ent­de­ckun­gen und Be­währ­tes aus dem wei­ten kel­ti­schen Klang­kos­mos zu er­le­ben. Fas­zi­nie­rend, wie die junge Ge­ne­ra­ti­on dem Folk wie­der eine Zu­kunft gibt: Sie be­geis­tert mit den schwung­vol­len Tanz­rhyth­men der Jigs, Reels und Horn­pipes, den ge­sun­ge­nen Bal­la­den, tra­di­tio­nell ge­nau­so wie im immer wie­der zeit­ge­mäß ge­färb­ten Folk-​Pop Ge­wand. Dabei set­zen sie auf hand­ge­mach­te Klän­ge akus­ti­scher In­stru­men­te wie Flö­ten, Ak­kor­de­on, Geige, iri­sche Trom­mel, Harfe und Gi­tar­re. Durch den di­rek­ten Draht ins Herz der kel­ti­schen Szene trägt das 18. Irish Spring Fes­ti­val die­sem Trend Rech­nung und wirft einen Blick auf wich­ti­ge ak­tu­el­le Ent­wick­lun­gen.

Span­nung ver­spricht die Be­geg­nung drei­er Grup­pen aus den kel­tisch ge­präg­ten Re­gio­nen Ir­land und Nova Sco­tia ("Neu-​Schott­land" in Ka­na­da): Die wil­den Schwes­tern Cas­sie & Mag­gie Mac­Do­nald schaf­fen es, zu zweit wie eine volle Band zu klin­gen. Meis­ter­li­ches Hand­werk auf Fidd­le (Cas­sie), Gi­tar­re und Kla­vier (Mag­gie), wun­der­schö­ne Ge­sangs-​Har­mo­ni­en und mit­rei­ßen­der Step­tanz sind die Er­folgs-​Zu­ta­ten der bei­den Aus­nah­me-​Ta­len­te. Kürz­lich wur­den die Ka­na­die­rin­nen u.a. als "Best New Group of the Year" aus­ge­zeich­net.

Ein schnell auf­ge­hen­der Stern der Szene ist das iri­sche All-​Star-​Quar­tett Ríanta um Gei­gen­kö­ni­gin Karen Hi­ckey (u.a. mit Cel­tic Su­per­star Car­los Nunez) aus Mayo und Ak­kor­de­on-​He­xer Conor Mo­ri­ar­ty. Ihnen zur Seite ste­hen Cil­li­an O'Da­laigh (Ge­sang, Gi­tar­re) und Kier­an Leo­nard (Per­cus­sion) mit ge­fühl­vol­len Rhyth­men und Har­mo­ni­en. Ríanta schafft eine ele­gan­te Brü­cke zwi­schen er­di­ger Tra­di­ti­on und in­no­va­ti­ven neuen Klang­bil­dern.

Den Abend er­öff­nen mit High Time drei junge Vir­tuo­sen aus Con­ne­ma­ra. Sie spie­len und sin­gen seit ihrer Kind­heit zu­sam­men und sind ein wun­der­ba­res Bei­spiel le­ben­der Tra­di­ti­on des alten Ir­lands im zeit­ge­mä­ßen fri­schen An­strich. Ihr Pro­gramm de­fi­niert, wo die Irish Folk Music heute steht.

Als letz­tes High­light ver­sam­meln sich zum Ab­schluss tra­di­tio­nell alle Künst­ler auf der Bühne zum rau­schen­den Fi­na­le mit dem Pu­bli­kum.

Weitere Termine des Irish Spring Festival

Bands:
HighTime, Cassie and Maggie, Ríanta

Weitere Infos:
Festivalticker: Irish Spring Festival
Website: Irish Spring Festival

SleazeFest

Wann: 10.03.2018
Wo: 44892 Bochum (Deutschland)
Strasse: Haupstrasse 200
Genre: Hard Rock, Sleaze Rock, Glam Metal ...
Preis: VVK 43,17 €

Am 10. März findet im Matrix das SleazeFest statt. Geboten werden Bands aus den Bereichen Glam-, Sleaze- und Hard Rock.

Bands:
Crazy Lixx, Sister, Black Rain, NiteRain, Confess, Snakebite, Speed Stroke, Nasty Ratz

Weitere Infos:
Festivalticker: SleazeFest
Website: SleazeFest

Folk meets Osnabrück

Wann: 10.03.2018
Wo: 49074 Osnabrück (Deutschland)
Strasse: Große Gildewart 6-9
Genre: Folk, Irish Folk, Scottish Folk
Preis: VVK 19,50 € | AK 23 €

Folk meets Osnabrück - Wieder einmal schlägt das Herz des Folkers höher. Die Idee, im Zentrum von Osnabrück in der kalten Jahreszeit eine Folkveranstaltung durchzuführen, kann, wie bei der letzten Veranstaltung von Ulrich Prukop versprochen, zum zweiten Mal durchgeführt werden. Drei klasse Folkbands mit einem breitem Spektrum konnten engagiert werden.
Pot O'Stovies nehmen eine ordentliche Portion gefühlvoller irischer/schottischer Balladen von unglücklichen Liebschaften, Heim- und Fernweh, ergänzen diese um fetzige Rauf-, Sauf- und Rebel-Songs und fügen eine Prise feuriger Jigs & Reels hinzu. Garniert wird alles mit einem Schuss Entertainment, einem Dutzend Instrumenten und zweistimmigen Vocals.

Die jungen Musiker der Osnabrücker Kilkenny Band spielen irische Lieder über Alkohol, Auswandern, lustige Beerdigungen und andere heitere Themen. Ob das Publikum die Lieder kennt oder nicht spielt keine Rolle: Mitsingen müssen alle!
Zu virtuosen Instrumentalstücken darf getanzt werden, wenn sich die Musiker ein Wettrennen auf Banjo, Geige und Mandoline liefern. Gitarre und Bass sorgen für den nötigen Groove. Abgerundet wird das Programm mit träumerischen Balladen und mehrstimmigem Gesang.

Tone Fish haben seit der Gründung 2014 rund 300 Konzerte in ganz Deutschland in den Beinen und bereits 4 CDs herausgebracht. Das nennt man wohl Dynamik. Live infiziert Tone Fish das Publikum mit ihrer Spielfreude und einem ganz eigenen Sound. Stillhalten war gestern. Es gibt viel Tempo, aber auch einfühlsame Balladen. Irische Musik klingt bei Tone Fish verblüffend anders und die eigenen Songs öffnen eine neue musikalische Schublade -folkig, keltisch, rockig, metallisch. Bandgründer Stefan Gliwitzki führt augenzwinkernd und Humoresk durch das Programm.
Es passiert immer viel und gleichzeitig -Augen und Ohren sind gefordert.

Bands:
Pot O' Stovies, Kilkenny Band, Tone Fish

Weitere Infos:
Festivalticker: Folk meets Osnabrück
Website: Folk meets Osnabrück

Irish Heartbeat Festival

Wann: 10.03.2018
Wo: 57250 Netphen (Deutschland)
Strasse: Jahnstraße 9
Genre: Irish Folk
Preis: VVK 29 €

Die Iren haben bekanntlich ein großes Herz. Ein Herz voll von Geselligkeit, Witz und Leidenschaft. All das sind ausgezeichnete Voraussetzungen, um ein Land zu sein, das immer wieder beeindruckende Geschichtenerzähler, Tänzer, Sänger und Musiker hervorbringt. Der Herzschlag der irischen Nation erhöht sich immer deutlich rund um die tollen Tage, wenn der St. Patrick's Day gefeiert wird. Am irischen Nationalfeiertag hat irische Kultur Hochkonjunktur. Insbesondere Irish Folk lässt die Herzen der Iren höher schlagen. Aber nicht nur die der Iren...

Irish Heartbeat ist eine Tour, das die Hand am Puls der irischen Musikszene hat. Es bringt seit 29 Jahren sowohl ihre traditionellen als auch innovativen Elemente auf Tour. Insbesondere rund um den St. Patrick's Day steigt das Zusammengehörigkeitsgefühl der Iren und ihrer Freunde - egal wo sie sein mögen - ganz besonders stark an. Man spürt die unsichtbaren Bande, wie sie nur Kultur über den Erdball spannen kann. Zu einem authentischen St. Patrick's Day Feeling gehört aber nicht nur tolle Musik, sondern auch eine typisch dekorierte Halle, irische Speisen und Getränke.

Weitere Termine des Irish Heartbeat Festival

Bands:
Screaming Orphans, Teresa Horgan & Matt Griffin, Réalta

Weitere Infos:
Festivalticker: Irish Heartbeat Festival
Website: Irish Heartbeat Festival