Citadel Music Festival

Wann: 15.05. - 30.08.2014
Wo: 13599 Berlin (Deutschland)
Strasse: Am Juliusturm 64
Genre: Rock, Pop, Indie, Rap, House ...

Der Sommer in Berlin naht und damit startet auch das größte Sommerfestival der Stadt: Das Citadel Music Festival 2014 auf der Zitadelle Spandau.

Bereits im neunten Jahr veranstaltet Trinity Concerts von Mai bis August Open Air Konzerte von Rock bis Elektro und Pop in diesem großartigen historischen Ambiente.

Bands:
Nine Inch Nails, Mando Diao, The National, Arctic Monkeys, Billy Idol, Lana Del Rey, Dropkick Murphys, Robert Plant & The Sensational Space Shifters, Broilers, Sportfreunde Stiller, Imagine Dragons, Prinz Pi, Milky Chance

Weitere Infos:
Festivalticker: Citadel Music Festival
Website: Citadel Music Festival

Emergenza Acoustic Festival

Wann: 18.05.2014
Wo: 60313 Frankfurt am Main (Deutschland)
Strasse: Kurt Schumacher Straße 45
Genre: Acoustic
Preis: VVK 3 Eur | AK 5 Eur

Einmal im Jahr findet das Emergenza Acoustic Festival in verschiedenen deutschen Städten in traditionsreichen Clubs statt.
Pro Stadt werden 6-8 Acts gesucht, die jeweils ein 25-Minuten-Set zum Besten geben. Stilistisch sind keine engen Grenzen gesetzt, nur unplugged soll es sein, maximal drei Personen auf der Bühne und kein Schlagzeug.

Weitere Infos:
Festivalticker: Emergenza Acoustic Festival
Website: Emergenza Acoustic Festival

Sunflower Festival

Wann: 30.04.2014
Wo: 4731 Prambachkirchen (Österreich)
Strasse: Hauptstraße 27
Genre: Techno, Electro, Reggae, Rap, Punk Rock, Funk ...
Preis: VVK 9 Eur

Begib dich mit dem Sunflower Festival auf eine Zeitreise und erlebe ein kunterbuntes, farbenfrohes Festival wie Woodstock!

Sichere dir dein Farbsäckchen vorort und starte mit uns den Farbencountown bis zur fröhlichen Farbexplosion! Wer genug Farbenluft geschnuppert hat darf sich im Garten von unseren Farbengirls verwöhnen lassen oder genießt ein Make Up von unserer Stylistin Bianca.

Natürlich gibt es wieder eine Menge musikalische Begleitung von unseren Bands und DJs.

Bands:
Moneyboy, Kreba Sound, Ipunk, Insulin Junky, Zeno, Padre El Ferenco, John Tps, Dj Kinimod, Mike Lk, Neania, Skynet Exit, Lisa Im Walde, The Customs

Weitere Infos:
Festivalticker: Sunflower Festival
Website: Sunflower Festival

Dark Spring Festival Kamen

Wann: 17.05.2014
Wo: 59174 Kamen (Deutschland)
Strasse: Ludwig-Schröder Str. 18
Genre: Rock, Gothic, Mittelalter, Folk, Metal
Preis: VVK 6 Eur | AK 8 Eur

Am 17. Mai kommt es im Freizeitzentrum Kamen ( Ludwig-Schröder-Str. 18, 59174 Kamen ) zu einem ganz besonderen Höhepunkt. Die Drachenreyter laden zu einem sehr dunklen Frühling ein. Es wird ein besonders aufregendes Bühnenprogramm mit 4 sehr unterschiedlichen Bands geboten.

Den Anfang macht die Band The Flaw aus Dortmund. The Flaw hatten schon immer ein Händchen für stilsichere Kompositionen. Wo andere Bands mit weiblichen Gesang kopfüber in typischen Operngesang und überladenem Symphonie-Rock versinken, bewahrt das Quintett aus Dortmund den Blick für clevere Arrangements, zündende Hooklines und bestechende Atmosphäre. Die musikalischen Vorbilder von Frontfrau und Ausnahmesängerin Alexandra Leu heißen nicht Tarja Turunen, Sharon Den Adel oder Liv Kristine, sondern PJ Harvey, Tori Amos und Beth Gibbons (Portishead). Der Gesang gleitet mühelos von berührend-sanfter Melancholie zu kraftvoll-dynamischer Coolness.

Anschließend wird das Publikum von Violet Tribe in eine fremde Welt entführt. Hier vereinen sich Show und Gesang zu einer fernen Fantasiewelt wie man sie woanders lange suchen kann. The Violet Tribe, das welterste Underground-Music-and-Bellydance-Projekt, fusioniert trickreiche Electrobeats, wilde, mittelalterlich inspirierte Tribalsounds, tanzbare Ohrwürmer und orientalische Melancholie zu einer ausgefallenen, glamourösen und leicht gespenstischen Kuriositätenkollektion. Musik und Tanz sind die gleichberechtigten Zutaten dieses extravaganten Unterhaltungscocktails! Hier hat sich ein Reigen namhafter und innovativer Musiker und Tänzerinnen zusammengefunden, die für eine abenteuerliche Show sorgen. Tribal Fusion, Steampunk und Goth'n'Roll treffen auf andalusische Folklore, Zirkusromantik und Burlesque-Anleihen. Verwunderung garantiert!

Nach dieser beeindruckenden Show folgt eine Mischung aus Hardrock und mittelalterlichem Folkrock. Die Drachenreyter laden zum Feiern ein und das können sie bekannter Weise am besten. Auf der Bühne spielen die 7 Musiker neben der typischen Rockbesetzung mit Dudelsack, Violine und Flöte. Ihre Songs entführen das Publikum in eine Welt in der die Spielleute noch Spielleute waren. Sagen, Mythen und Erzählungen lassen jeden das Leben der Drachenreyter an diesem Abend miterleben.

Als besonderes Highlight wird Elandor aus Frankfurt zum Finale des Festivals einstimmen. Wie der Name schon zu erkennen gibt, bekommt man hier einiges an Spielereien und Vielseitigkeit geboten. Elandor kombinieren die ganze Schönheit des Gothic mit der geballten Kraft des Rock und erschaffen mit Hilfe zahlreicher, wie vielseitiger Synths einen unverwechselbaren Sound, welcher erfrischend neu klingt. Stimmlich bewegt sich das ganze zwischen ASP und H.I.M, wobei die Texte eine eigene, dunkle Welt beschreiben, die aus Melancholie, Liebe, und Finsternis erschaffen wird.
Der ständige Wechsel zwischen gothic-typischen Tiefen und ergreifenden Höhen in den Gesangspassagen, die von harten Gitarren, Schlagzeug und verspielten Synths getragen werden, sind ein Markenzeichen der Band.

Einlass ist um 19:00 Uhr und der Eintritt beträgt im Vorverkauf 6 Eur und an der Abendkasse 8 Eur . Vorverkaufsstellen sind das FZ Kamen ( Ludwig-Schröder-Str. 18, 59174 Kamen ) und B2EventConcept ( Wiemeling 1, 59174 Kamen). Außerdem können Tickets auch per E-Mail über drachenreyter@gmx.de angefordert werden.

Bands:
The Flaw, The Violet Tribe, Drachenreyter, Elandor

Weitere Infos:
Festivalticker: Dark Spring Festival Kamen
Website: Dark Spring Festival Kamen

Weltnacht Festival

Wann: 17.05. - 12.12.2014
Wo: 33602 Bielefeld (Deutschland)
Genre: Worldmusic, Afro, Tango, Jazz, Samba ...

Getreu dem Motto Worldwide Music Meeting in Bielefeld umfasst das Weltnacht Festival 2014 ein breites Spektrum an hochkarätigen Veranstaltungen, welche die verschiedensten Kulturen und Künstler in Bielefeld vereint. Der Schwerpunkt des diesjährigen Festivals liegt zwischen Mai und September, mit einem besonderen Augenmerk auf die Zeit zwischen dem 17. Mai und dem 23. Juni. Anschließend wird das Festival bis zum Dezember hin langsam ausklingen.

Bands:
José Lopez, Saimaa, Torgeir Vassvik, Willem Schulz, Subrata Manna, Debanjan Bhattacharjee, Da Cruz, Habana Caliente, Little Big Band, Mamadou Diabate´s Percussion Mania, Carmen Souza, Salimata Diabate & Acoustic Trio, Samba For Ya, Beatbox Mazn, Barulheiros, Checkpoint Guanabana, TalaVadya Kutcheri, Cicinatela

Weitere Infos:
Festivalticker: Weltnacht Festival
Website: Weltnacht Festival

Alpski ve+#269;er

Wann: 17.05.2014
Wo: 4264 Bohinjska Bistrica (Slowenien)
Genre: Oberkrainermusik
Preis: 23 Eur

Das legendäre Alpenoberkrainer - Alpski kvintet findet auch in diesem Jahr in der Halle Danica in Bohinjska Bistrica statt.

Bands:
Alpenoberkrainer, Oberkrainer Quintett, Die Jungen Helden, Christian Strommer Und Seine Top 4, Die Munteren Oberkrainer, Maxi Trio, Kvintet Dori, Denis Novato

Weitere Infos:
Festivalticker: Alpski večer
Website: Alpski večer

Lange Nacht der Musik

Wann: 17.05.2014
Wo: 80336 München (Deutschland)
Genre: Gemischt
Preis: 15 Eur

Samstag, 17. Mai 2014 - Die Lange Nacht der Musik
Eine Stadt - Eine Nacht - 400 Konzerte
20 bis 3 Uhr in München

Die Lange Nacht der Musik ist zu einer festen Institution in München geworden und in ihrer Art einmalig: Wann sonst kann man mit nur einem Ticket in über 100 Spielstätten Konzerte, Kabarett und Tanz erleben? Ob man eher die Abwechslung liebt oder einem Musikstil treu bleiben möchte: Jeder Gast kann sich frei aussuchen, wo und was er gerne hören möchte.
Geboten wird live und hautnah Musik aller Stilrichtungen, als Spielorte dienen große Konzerthäuser und ehrwürdige Hallen ebenso wie Kneipen, Tanzschulen, Bars, Restaurants und Clubs:
Los geht es bereits um 19 Uhr mit dem großen Auftaktkonzert in der BMW Welt: Österreichs frisch gekürte ECHO-Preisträgerin 2014 Christina Stürmer präsentiert dem Publikum dort ihr achtes Album Ich hör auf mein Herz.
Mit dabei sind in diesem Jahr wieder der Gasteig, das Münchner Künstlerhaus, die Lounge am Lenbachplatz von BMW und BR-Klassik, das Bayerische Staatsballett, die Glockenbachwerkstatt, zahlreiche Kneipen und Kirchen sowie viele neue und ungewöhnliche Spielorte wie die GEMA, das Kultusministerium mit dem Theatinerhof, die Sechste Architekturwoche München A6 mit mehreren Bühnen auf einer Open-Air-Meile, Europas höchste Kletterhalle Heavens Gate, sowie die ZAV-Künstlervermittlung, die gemeinsam mit der Agentur für Arbeit München die große Bandbreite ihrer Künstler präsentiert.
Das Ticket kostet 15 Eur , gilt als Eintrittskarte für alle beteiligten Häuser sowie als Fahrkarte für die Shuttlebusse der MVG.
Programmhefte und Karten für Die Lange Nacht der Musik gibt es bei allen beteiligten Spielstätten und den bekannten VVK-Stellen.

Weitere Infos:
Festivalticker: Lange Nacht der Musik
Website: Lange Nacht der Musik

Ahrensburger Musiknacht

Wann: 17.05.2014
Wo: 22926 Ahrensburg (Deutschland)
Genre: Rock, Blues, Pop ...
Preis: VVK 27,50 Eur

Die Ahrensburger Musiknacht findet im Mai 2014 zum achten Mal statt. Das Festival besteht aus vielen, auch ungewöhnlichen Veranstaltungsorten und bietet unterschiedliche Musikrichtungen und Bands an.

Ein Ticket und eine ganze Nacht voll mit Musik, von Rock, Blues, Jazz, bis Pop, Latin und Ska, jeder findet das für sich Passende.

Bands:
Inga Rumpf, Christian Willisohn, Katharina Vogel, Stimulators, Gottfried Böttger, Günther Brackmann, Reiner Regel, Abi Wallenstein, Opportunity, Bet Williams, Elizabeth Lee, Modern Earl

Weitere Infos:
Festivalticker: Ahrensburger Musiknacht
Website: Ahrensburger Musiknacht

Gothic Meets Rock

Wann: 17.05.2014
Wo: 58511 Lüdenscheid (Deutschland)
Strasse: Hochstraße 12
Genre: Gothic Rock
Preis: VVK 9 Eur | AK 12 Eur

Am 17. Mai heisst es im Lüdenscheider Eigenart zum 1. Mal Gothic Meets Rock!
4 hochkarätige Bands werden dem Publikum einheizen und im Anschluss wird auf der Aftershow Party getanzt bis zum Umfallen.

Bands:
Voodoma, Batlord, Godex, Atomic neon

Weitere Infos:
Festivalticker: Gothic Meets Rock
Website: Gothic Meets Rock

Monsterbash

Wann: 03.05.2014
Wo: 80939 München (Deutschland)
Strasse: Lilienthalallee 29
Genre: Punk, Hardcore, Rock
Preis: VVK ab 39 Eur

Am 03. Mai 2014 startet das 4. Monster Bash auf zwei Bühnen im Zenith & Kesselhaus in München.
Auch dieses Mal werden die Veranstalter Euch wieder das ein oder andere Punk Rock Schmankerl auftischen.
Doch bevor die ersten Bands am 22. Novemer genannt werden, gibt es wieder das limitierte scheiss egal wer spielt, ich geh trotzdem hin Ticket ab 39 Eur.

Das Monster Bash Berlin macht 2014 erst mal Pause.

Bands:
NOFX, Ignite, Boysetsfire, Madball, Alkaline Trio, Slime, Ryker's, Jello Biafra & the Guantanamo School of Medicine, The Lawrence Arms, Itchy Poopzkid, Bayside Atlas Losing Grip, The Wonder Years, The Menzingers, Red City Radio, AElement, I Am The Avalanche, Love Zombies, Risk It!, Smile And Burn, Blackout Problems

Weitere Infos:
Festivalticker: Monsterbash
Website: Monsterbash